StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Lehrerzimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
avatar

» Anzahl der Beiträge : 521
» Galleonen : 1273
BeitragThema: Lehrerzimmer   Di Mai 26, 2015 11:19 am

Das Lehrerzimmer von Hogwarts ist im Erdgeschoss des Schlossgebäudes. Es liegt in einem der Korridore. Die Tür wird von zwei Wasserspeiern flankiert, die Schülern, die während der Unterrichtszeit dort auftauchen, gleich mit strengen Ermahnungen kommen. Der holzgetäfelte langgezogene Raum ist mit nicht zusammenpassenden dunklen Stühlen möbliert, die um einen rechteckigen Tisch herum aufgereiht sind. In einer Ecke steht ein geräumiger abschließbarer Garderobenschrank.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hp-inthedark.forumieren.com
König des Sarkasmus
avatar

» Anzahl der Beiträge : 15
» Galleonen : 18
BeitragThema: Re: Lehrerzimmer   Mo Jun 19, 2017 10:52 am

Solidarity

• Say something! •


Aiden Castillo


   • Selbst wenn wir den Mut verliern... •
Für die Schüler bedeutete der Ball eines: Schulfrei. Für die Lehrer sah die Sache dann nicht ganz so rosig aus, wie er es gern gehabt hätte. Also klar... seine Hauptsorge galt im Moment den nahenden Quidditchspielen, die organisiert werden wollten, was eben in seinen Bereich fiel, dadurch dass er eben allgemein der Quidditchverantwortliche der Schule war. Und jetzt kam noch die Sache mit dem Ball hinzu, der sich ja auch nicht von alleine organisierte. Die Lehrer sollten Organisationsteams bilden, so die werte Direktorin. Mussten nicht mal zwingend Zweierteams sein, es ging wohl einfach darum dass man sich die Aufgaben teilte. Ethan und Phoebe, das inoffizielle Lehrertraumpaar, hatte sich direkt dafür gemeldet die Musik zu organisieren, sowie Tanzstunden abzuhalten, was ihn nicht einmal wunderte. Und er... wo könnte er sich überhaupt nützlich machen? Und mit wem? Er könnte ja vielleicht die Neue fragen... Sie wirkte wirklich sympatisch. Etwas schüchtern, aber daran konnte man ja arbeiten. Aber dann war es an seiner eigenen Schüchternheit gescheitert und er hatte sich nicht überwinden können sie zu fragen. Letztendlich hatte er sich selber rausgeredet alla dass er sie nicht überfordern wollte. Und nun kramte er in einigen Unterlagen, die er noch brauchte für das nächste Quidditchspiel, als seine Kollegin den Raum betrat. Also nicht Serena, sondern eine ihm viel bekanntere Kollegin. "Hallo Persephone!", begrüßte er sie und da kam ihm der Geistesblitz. Sie könnte er doch fragen! "Sag mal... Hast du schon ne Aufgabe beim Ball übernommen?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eislady
avatar

» Anzahl der Beiträge : 8
» Galleonen : 15
BeitragThema: Re: Lehrerzimmer   Mo Jun 19, 2017 11:18 am

Persephone Afroudakis

Persephone war noch immer nicht sonderlich glücklich über den Umstand, so lange keinen Unterricht halten zu können. Die Schüler würden sich in der ganzen Woche schleifen lassen und sie durfte dann wieder viel Energie aufwenden müssen, um ihnen die nötige Disziplin wieder einzutrichtern. Mit einem Seufzen betrat die Griechin dann schließlich das Lehrerzimmer, das bis auf einen ihrer Kollegen ziemlich leer war. Nun, theoretisch gesehen hatte das Personal auch frei, allerdings sollte diese Zeit dafür genutzt werden den Ball zu organisieren. Aiden Castillo, der Lehrer für Muggelkunde, begrüßte sie freundlich und benutzte dabei auch ihren Vornamen. Persephone hatte sich schon seit einigen Jahren abgewöhnt, von ihm zu verlangen sie nicht Duzen, es brachte einfach nichts. Nicht einmal seine Schüler mussten ihn Siezen, und so hatte die Veela ihre Steifheit beiseitegelegt und war darauf eingestiegen. Mittlerweile sprachen sich die meisten Lehrer mit Vornamen an, sodass man fast ein familiäres Gefühl bekam. „Hallo Aiden“, erwiderte sie höflich den Gruß und wollte schon weiter zu ihrem Platz gehen, als Professor Castillo doch noch etwas sagen wollte. Als er den Ball erwähnte, wurde die blonde Lehrerin hellhörig. „Genau genommen noch nicht. Phoebe und Ethan haben sich ja sofort auf die Musik- und Tanzstunden gestürzt, bei denen ich vielleicht geholfen hätte.“ Sie legte den Kopf schief. „Vermutlich muss noch jemand die Dekorationen organisieren oder einen Menüplan für die Hauselfen zusammenstellen, irgendwas findet sich für mich schon.“ Sie wollte weitergehen, merkte dann aber, dass das ziemlich unhöflich gewesen wäre. „Was ist mit dir? Hast du dir schon etwas ausgesucht? Oder weißt du von Minerva vielleicht irgendetwas?“ Persephone fragte mit echtem Interesse, auch wenn ihr Gesicht weiterhin einen ziemlich kühlen Ausdruck beibehielt.

Angesprochen: Aiden Castillo;
Erwähnt: Phoebe Beecroft; Ethan Phoenix; Minerva McGonagall;
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
König des Sarkasmus
avatar

» Anzahl der Beiträge : 15
» Galleonen : 18
BeitragThema: Re: Lehrerzimmer   Fr Jun 30, 2017 11:35 am

Solidarity

• Say something! •


Aiden Castillo


• Selbst wenn wir den Mut verliern... •
Ob die Schüler nach dieser Woche ihr Fach arg schleifen lassen würden? Er glaubte nicht daran. Sie hatten gut gelernt und in dieser Woche würden sie ja nicht ihr ganzes Wissen verlieren. Es würden nur schlicht andere Dinge gefördert werden. Und dem Sozialleben der Schüler würde es ebenfalls gut tun, auch wenn er die erneute, sehr starke Aktivität der reinblutfanatischen Schüler mit großer Sorge beobachtete. Hogwarts hatte viele muggelstämmige Schüler und auch im Lehrpersonal waren Ethan und er Vertreter der muggelstämmigen Zauberer. Und eigentlich war es doch auch egal, nicht wahr? Zauberer war Zauberer. Aber traurigerweise dachte ja nicht jeder so. Aiden konnte das nicht ändern, aber er konnte verhindern dass Schüler unter dieser Einstellung litten.
Bei Persephones Bemerkung musste er schmunzeln. "Na... du kennst die Beiden doch. Sie lieben Musik... und wenn sie es dann zusammen machen können..." Seiner Meinung nach funkte es bei denen sowieso ordentlich, aber das ging ihn ja eigentlich nichts an. Wobei er als guter Freund von Ethan sich schon ein wenig Sorgen um ihn machte. Sie flogen beide aufeinander, aber irgendwas hinderte sie daran es zuzugeben. "Zu tun gibt es aber genug, da würde ich mir mal keine Sorgen machen...", witzelte er. Aiden war sich ziemlich sicher dass Minerva ihr Kollegium nicht unterfordern würde. "Nun... Ich habe mir überlegt mich um das Essen zu kümmern. Ich glaub das würde mir ganz gut liegen. Für die Deko hab ich zu wenig Feingefühl, fürchte ich.", erklärte Aiden. An die doch eher kalte Art seiner Kollegin hatte er sich inzwischen sowieso gewöhnt, so dass eine Kommunikation zwischen ihnen ganz gut funktionierte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eislady
avatar

» Anzahl der Beiträge : 8
» Galleonen : 15
BeitragThema: Re: Lehrerzimmer   Di Jul 04, 2017 12:05 pm

Persephone Afroudakis

Persephone schnaubte einfach einmal leise, und fand sich dann damit ab, keinen Unterricht halten zu müssen. Wer weiß, vielleicht hätte sie so sogar noch ein wenig Zeit mit ihrer Tochter. Die Lehrerin hatte das Gefühl, dass ihr Ophelia in letzter Zeit zwischen den Fingern davonglitt. Irgendwie fühlte es sich an, als entfremde sich das kleine Mädchen von ihr. Nun, sie wusste, sehr innig war die Beziehung der beiden nie gewesen, sie erwartete viel von Ophelia und diese versuchte die Erwartungen zu erfüllen. Vielleicht war sie ein wenig zu hart zu dem Kind. Hin und wieder schien die Veela allerdings zu vergessen, dass ihre Tochter bereits ein Teenager war. Langsam müsste sie lernen, ihr Freiheiten zu lassen, sie erwachsen werden lassen. Aber da war trotzdem dieser Zwist in ihr. Einerseits wollte sie Ophelia nicht einsperren und ihr die Welt zeigen, andererseits hatte Persephone Angst, sie würde enden wie sie selbst. Aber sie musste sich jetzt auf etwas anderes konzentrieren. Sie war hier in dem Lehrerzimmer in Hogwarts, zusammen mit Professor Castillo, der versuchte mit ihr einen Plan für die nächsten Tage aufzustellen. Die blonde Frau sah Aiden an und hörte ihm aufmerksam zu. Ihre Stimme hatte noch immer einen recht monotonen Klang, als sie auf seine leicht gemeinte Bemerkung trocken antwortete: "Sie können auch etwas ganz anderes zusammen machen, wenn das unbedingt ihr Wunsch ist." Dann zuckte sie mit den Schultern und hörte sich an was ihr Kollege sonst noch so zu sagen hatte. "Minerva hat bestimmt schon ihre Pläne, wie ich sie kenne." Sie wiegte den Kopf hin und her und ein kleines Lächeln erschien auf ihren vollen Lippen. "Vielleicht ist das eine gute Idee. Aber ich denke, du würdest auch die Dekorationen gut hinbekommen - bestimmt wären die Muggelgeborenen und Halbblüter an dieser Schule begeistert. Die meisten von ihnen lieben ja deinen Unterricht." Es schwang kein Neid in ihrer Stimme mit, sie war froh, dass manche Fächer so beliebt waren, auch wenn es sie traurig machte, nicht wirklich eines davon zu unterrichten.

Angesprochen: Aiden Castillo;
Erwähnt: Aiden; Phoebe Beecroft; Ethan Phoenix; Minerva McGonagall; Ophelia Afroudakis;
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Lehrerzimmer   

Nach oben Nach unten
 
Lehrerzimmer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das Goldene Stübli / Lehrerzimmer (1. OG)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Something's in the Dark :: Magic World :: Hogwarts :: Schloss :: Erdgeschoss-
Gehe zu: