StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Große Halle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Admin
avatar

» Anzahl der Beiträge : 521
» Galleonen : 1273
BeitragThema: Große Halle   Mo Jul 04, 2016 4:02 pm

das Eingangsposting lautete :

Die Große Halle ist der Speise- und Festsaal von Hogwarts. Die großen Flügeltüren zur Halle sind im Erdgeschoss rechts vom Schlossportal.Die Decke der hohen und sehr geräumigen Halle ist so verzaubert, dass sie den Himmel draußen wiederspiegelt: Bei sonnigem Wetter ist die Decke der Halle sonnig, bei Nacht wird sie dunkel und zeigt einen Sternhimmel oder düstere Bewölkung, wenn draußen ein Gewitter niedergeht, erhellen Blitze die mit dunklen Gewitterwolken verhangene Decke. Hinter dem Lehrertisch befindet sich eine Kammer, die von der Großen Halle aus zu erreichen ist. Normalerweise ist die Halle als Speisesaal mit vier langen Haustischen und einem Tisch für Lehrer ausgestattet. Vom Lehrertisch aus gesehen ist die Reihenfolge der Tische von links nach rechts: Gryffindor, Ravenclaw, Hufflepuff, Slytherin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hp-inthedark.forumieren.com

AutorNachricht
Everybody's Darling
avatar

» Anzahl der Beiträge : 76
» Galleonen : 88
BeitragThema: Re: Große Halle   Di Aug 30, 2016 7:37 pm



Matthew hörte dem Gespräch zwischen Jonathan und Estelle gespannt zu. Ob es Professor McGonagall tatsächlich schon wusste war er sich nicht sicher. Jedenfalls konnte er die Schulleiterin nirgendwo entdecken. Auf die Frage mit dem Quidditch reagierte Jonathan etwas genervt mit einem Augendrehen lächelte ihn aber an und da fiel es Matthew wieder ein. Er hatte ihn ja schon vorher gefragt. Das passierte ihm sonst nie. Wo war er heute bloß mit seinen Gedanken? Er wollte sich gerade bei Jonathan entschuldigen als dieser auf einmal Estelle fragte, ob sie mit ihm auf den Weihnachtsball gehen möchte. Und das tat er auf eine romatische Art und Weise welche Matthew ihm nicht zugetraut hätte, aber ok. In jedem steckten nun mal zwei Seiten. Um die beiden nicht weiter zu stören rutschte er mit seinem Kakao ein Stück nach rechts wo auch schon Álvaro, einer der Treiber von Ravenclaw, saß. „Hey, wie hast du geschlafen?“, sprach ihn Matthew an.

Angesprochen: Álvaro
Erwähnt: Estelle, Jonathan, Álvaro, McGoanagall
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chaot
avatar

Charakter
Name/Alter/Blutstatus:
Haus/Jahrgang/Positionen:
Magische Fähigkeiten/Patronus:

» Anzahl der Beiträge : 159
» Galleonen : 132
BeitragThema: Re: Große Halle   Di Aug 30, 2016 7:42 pm

Phoebe

Phoebe seufzte und musste sich anstrengen um ein weiteres Gähnen. Was Ethan nicht wusste, war die Tatsache dass sie durchaus beschlossen hatte früh schlafen zu gehen. Die Tatsache, dass ihre Albträume sie einfach nur wachgehalten hatte, musste er nicht wissen. Sie hatte beschlossen, die Zeit sinnvoll zu nutzen um dann eben Unterricht vorzubereiten. Schließlich war sie dann aus Erschöpfung eingeschlafen. So waren zumindest diese 4 Stunden zustandegekommen. Als sie am Morgen aufgewacht war, hat sie ausgesehen wie ein Vampir... Oder ein Zombie. Sie hatte sich dann überwunden und die Mangelschlaferscheinungen mit ihrer Metamorphmagusfähigkeit verschwinden lassen, damit sie zumindest äußerlich keinen schlaftrunkenen Eindruck machte.
"Für heute muss es wohl genügen...", seufzte sie und versuchte zuversichtlich zu schauen. Sie würde schon irgendwie durchkommen. Zum Glück hatte sie heute hauptsächlich die älteren Jahrgänge. Diese waren nicht ganz so schwer unter Kontrolle zu halten, da ihnen ihr UTZ oder ZAG eigentlich am Herzen lag. Außerdem musste man diesen nicht die Verwandlung schon von vorne an erklären- denn es gab nichts schwereres als die Einführung in Verwandlung. Es konnte so unglaublich viel schief gehen... Sie konnte gar nicht zählen wie viele Unfälle sie schon in ihrem Unterricht gehabt hatte.
"Ich bin topfit.", entgegnete sie auf Ethans Kommentar und lachte leise auf, da sie genau wusste dass das nicht stimmte. Ethan wusste das vermutlich auch, er kanne sie einfach schon zu gut.
Als Persephone kam, nickte sie ihr ebenfalls freundlich zu und unterdrückte einen genervten Seufzer, als sie meinte dass sie den Scotch trinken würde. Persephone und Scott waren sehr besondere Lehrer... Für sie unvorstellbar, wie sie Lehrer werden konnten. Merkte Minerva eigentlich nicht, dass sie teilweise betrunken vor ihren Schülern erschienen?
Dankbar nahm sie die Tasse an, die Ethan ihr anbot und lächelte. "Genau das hab ich gebraucht.", kommentierte sie und nahm direkt mal einen kleinen Schluck.

_________________

Phoebe Beecroft...:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Macho
avatar

» Anzahl der Beiträge : 26
» Galleonen : 40
BeitragThema: Re: Große Halle   Di Aug 30, 2016 7:59 pm

Àlvaro-Alejandro Dominguez

Àlvaro hatte sich gerade etwas Kakao eingeschenkt, von dem er einen Schluck genommen hatte, als Matthew ihn fragte ob er gut geschlafen hatte. "Sehr gut. Danke.", meinte er und lächelte, bevor er einen weiteren Schluck von seinem Kakao nahm. "Und du?", fragte er höflichkeitshalber. Es intressierte ihn eigentlich nicht die Bohne, nur musste er zu Matthew nett sein, denn er war der Kapitän seines Quidditchteams. Und an seinem Posten als Treiber hing er, wobei Matthew total bescheuert wäre, würde er ihn rausschmeißen. Er würde niemals einen würdigen Ersatz finden. Aber man musste zugeben dass Matthew noch einer der vernünftigen Leute hier auf Hogwarts war. Ein würdiger Ravenclaw, auf jeden Fall. Natürlich war er nicht so würdig wie er, aber wer war das denn schon.
Er sah Estelle und Jonathan, wie dieser sie auf sehr romantsiche Art und Weise sie fragte, ob sie nicht mit ihm zum Ball gehen wollte. Er musste grinsen. Dass ausgerechnet Jonathan, mit dem er früher immer um sämtliche Mädchen gewetteifert hatte, sich das Mauerblümchen Estelle angeln würde, war schon sehr erstaunlich. Er hätte nicht gedacht dass er das ernst meinte- eigentlich hätte er gedacht, dass er nur die Herausforderung Estelle, die sich für ihr Klavier mehr intressierte als für jeden Jungen, knacken wollte und nach 2 Tagen direkt mal alles vorbei wäre. Denn Estelle war keiner mit dem einer wie Jonathan Spaß haben konnte. Die war doch viel zu brav.
Quidditch war immer ein gutes Gesprächsthema, daher versuchte er auch direkt das Gesprächsthema darauf zu lenken und wendete sich wieder an Mattew. "So... Wann steht denn eigentlich wieder ein Training an? Wir wollen Slytherin doch vom Thron stoßen, dachte ich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Große Halle   Di Aug 30, 2016 8:45 pm

Z A W A D I__B U R G E S S
Zawadi schnaufte wütend und starrte ihre Hass-Zwillinge feindselig an. Wieso konnten es diese dreckigen, widerlichen, nervtötenden, unmöglichen, kindischen, störenden, lästigen, unhöflichen, viel zu gut gelaunten Wiesel es nur wagen sie immer wieder bis aufs äußerste zu provozieren ohne sich auch nur anzustrengen? Ach ja. Sie waren einfach die Horror-Zwillinge! Es tat Zawadi in der Seele weh. Tag für Tag zerstörte es sie mehr die beiden zu sehen und dann ihre Schwester, und zu wissen das es Victoria tottraurig machte auch nur die selbe Sprache zu sprechen wie die Weasly-Zwillinge! Zu wissen das diese beiden vermutlich noch ihr Leben lang zusammen bleiben würden und Victoria würde Fabian nie mehr in die Arme schließen können.. es machte sie Traurig und wütend zugleich. Und ohne es zu merken flossen stumme Tränen die Wangen der Hufflepuff hinunter. Sie wusste nicht wie es sein konnte das sie in der Öffentlichkeit anfing zu heulen und das auch noch vor einem wie Fred! Plötzlich rauschte etwas an Zawadi vorbei. Victoria stürmte soeben aus der großen Halle. Verdammt! Sie hatte bestimmt mitbekommen an was Zawadi dachte.. das wusste sie doch immer...
Mit einem halblauten: „Vic!“ lief Zawadi ihrer kleinen Schwester hinterher.

Geht zu: Eingangshalle
[ more - hover ]
Erwähntangesprochen
Weasly-Zwillinge ; Victoria ; Fabian (tot)
Victoria Burgess (unangenommen)
thanks!
Nach oben Nach unten
Everybody's Darling
avatar

» Anzahl der Beiträge : 76
» Galleonen : 88
BeitragThema: Re: Große Halle   Mi Aug 31, 2016 10:46 am



Auf die Gegenfrage ob er auch gut geschlafen habe, nickte Matthew wissend, dass es seinen Gegenüber nicht interessierte. „Ich habe auch gut geschlafen.“ Als Álvaro nun begann über das Quidditchtraining zu fragen unterrichtete Matthew diesen nun auch von seinen Plänen für heute Nachmittag: „Ich hätte für heute Nachmittag ein Training geplant. Um 16:00Uhr am Quidditchfeld.“ Auf seine Anmerkung mit Slytherin hin sprach der Hüter weiter: „Und ja das wollen und werden wir. Wir werden Slytherin besiegen. Immerhin besteht unser Team aus sehr guten Spielern, nur müssen wir trotzdem alle topfit sein, damit wir auch alle wieder heil das Spielfeld verlassen – Slytherin spielt meist nicht sehr fair.“ Den letzten Satz sagte er mit einem ernsten Unterton. Er hoffte wirklich auf ein schönes Quidditchspiel ohne Verletzte.

Angesprochen: Álvaro
Erwähnt: Álvaro, Slytherin, Ravenclaw Mannschaft
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

» Anzahl der Beiträge : 16
» Galleonen : 48
BeitragThema: Re: Große Halle   Mi Aug 31, 2016 11:05 am

Ruby Hawking



Die Schulleiterin war an diesem Morgen etwas später aufgestanden, da sie am Vortag noch ein spannendes Buch gelesen hatte. So ging sie nun etwas flotterem Schrittes durch die Gänge als ihr auf einmal der Fastkopflose Nick den Weg versperrte. Dieser erklärte ihr, dass ein Schüler namens Jason McMillan vermisst wurde. Sie nahm diese Information dankbar zur Kenntnis und setzte dann ihren Weg fort. Als die Große Halle betrat war diese schon fast komplett gefüllt, doch mit einem Blick zum Lehrertisch bemerkte sie, dass ihr Kollege Severus noch fehlte. Sie würde mit dieser Ankündigung und einer weiteren Nachricht noch auf ihn warten. Deshalb setzte sie sich zuerst einmal an den Lehrertisch. Es war ihr gewohnter Platz in der Mitte der Tafel. Während sie sich einen Kaffee einschenkte und sich dann noch ein Croissant mit Butter nahm begrüßte sie zwei ihrer Kollegen, Phoebe und Ethan, mit einem freundlichem „Guten Morgen.“

Angesprochen: Ethan, Phoebe
Erwähnt: Ethan, Phoebe, Severus, Fastkopfloser Nick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Weasley-Zwilling
avatar

» Anzahl der Beiträge : 48
» Galleonen : 56
BeitragThema: Re: Große Halle   Mi Aug 31, 2016 11:46 am



Fred war noch recht gut gelaunt, bis er auf einmal sah, wie Vica die Tränen über die Wangen rannen. Er konnte sich ihre schlechte Laune nicht erklären,war sich jedoch bewusst als Freund ihr zur Seite stehen zu müssen. Deshalb stand er auf und wollte gerade zu ihr gehen als sie aus der Halle stürmte und Zawi ihr gleich hinterher rannte. Moment mal! Hatte er da gerade Tränen in Zawis Gesicht gesehen? „Ich muss schnell was machen – wird nicht lange dauern“, sagte er zu seinem Bruder und ging dann schnellen Schrittes den beiden Mädchen nach. Er wäre beinahe mit McGonagall zusammen gekracht und murmelte ein kurzes „Entschuldigung“, bevor er hinter Zawi die Große Halle verließ.

→ Eingangshalle

Angesprochen: George, McGonagall
Erwähnt: George, McGonagall, Zawi, Vica
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gentleman
avatar

Charakter
Name/Alter/Blutstatus:
Haus/Jahrgang/Positionen:
Magische Fähigkeiten/Patronus:

» Anzahl der Beiträge : 68
» Galleonen : 66
BeitragThema: Re: Große Halle   Mi Aug 31, 2016 12:00 pm



Ethan musste lächeln als Phoebe den Kaffee dankbar annahm. „Hab ich mir schon gedacht“, entgegnete er ihr mit einem Grinsen. Als sich die Schulleiterin nun durch die Halle bewegte, immer weiter in Richtung Lehrertisch, ließ er noch einmal seinen Blick kurz durch die Halle schweifen. Er sah die Weasleyzwillinge die ausgelassen mit Zawadi scherzten und eine kleine Streiterei am Sytherintisch. Er erkannte das Malfoy den Zauberstab gegenüber Vyvyan gezückt hatte und Ethan war sich sicher, dass er noch einschreiten würde, wenn Malfoy sich nicht wieder beruhigte. Im Augenwinkel erkannte der Hauslehrer von Hufflepuff auf einmal noch eine Bewegung und sah dass eine Ravenclaw Schülerin, es müsste fast Miss Burgess sein, wenn er sich nicht täuschte, aus der Halle stürmte. Er konzentrierte sich nun auf die Türe und sah auch binnen Sekunden Zawadi und einen der Weasleyzwillinge hinterher stürmen. Was wohl bei ihnen los war? Plötzlich sprach ihn jedoch eine ihm wohlbekannte Stimme an: Die von Minerva. Sie wünschte ihnen einen Guten Morgen welches er mit einem „Gleichfalls“ und einem Lächeln beantwortete. Er nahm noch einmal einen Schluck von seinem Kaffee und suchte sich dann ein Stück Kürbiskuchen in welches er herzhaft hinein biss.

Angesprochen: Phoebe Beecroft, Minerva McGonagall
Erwähnt: Phoebe, Minerva, Weasleyzwillinge, Zawdi, Victoria, Vyvyan, Draco
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Macho
avatar

» Anzahl der Beiträge : 26
» Galleonen : 40
BeitragThema: Re: Große Halle   Mi Aug 31, 2016 12:56 pm

Àlvaro-Alejandro Dominguez

"Training heute Nachmittag ist gut. Ich wär dann auch da.", meinte er und grinste siegessicher. Er würde schon dafür sorgen, dass Ravenclaw gewinnen würde, und müsste er dafür die ganze Slytherinmannschaft mit dem Klatscher umnieten. Estelle würde es ja schon auf die Reihe kriegen, den Schnatz zu fangen, solange sie nicht während dem Spiel auf Wolke Jonathan schwebte. Denn so langweilig das Mädel auch war, sie war eine ganz annehmbare Sucherin.
Um Slytherin zu besiegen würde es schon reichen.
"Natürlich weren wir Slytherin besiegen.", meinte er entschlossen. Schließlich hatten die Slytherins keinen Àlvaro Dominguez im Team. Er würde das Ding schon schaukeln. Er könnte natürlich allein gegen die Slytherins antreten und gewinnen, aber das wäre nicht fair gegenüber seinen Teammitgliedern. Und den Slytherins gegenüber natürlich auch nicht. "Ach. Slytherin kann mich mal. Wenn sie meinen mogeln zu müssen, fliegt ihnen ein Klatscher um die Ohren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chaot
avatar

Charakter
Name/Alter/Blutstatus:
Haus/Jahrgang/Positionen:
Magische Fähigkeiten/Patronus:

» Anzahl der Beiträge : 159
» Galleonen : 132
BeitragThema: Re: Große Halle   Mi Aug 31, 2016 4:50 pm

Phoebe

Mit Ungehagen beobachtete Phoebe nun kafeetrinkend das Geschehen am Slytherintisch. Vyvan war einer dieser Schüler, deren sie sich angenommen hatte, da sie sofort gesehen hatte wie sehr er von einigen Schülern runtergemacht wurde. Und wenn sie eins verabscheute, dann war es Mobbing. Bei Vyvan schmerzte es immer besonders zu sehen, wie er von anderen runtergemacht wurde, da sie wusste, dass Vyvan sich die Beleidigungen auch zu Herzen nahm. Andere Schüler dagegen, die wussten, wie sie sich zu wehren hatten und taten dies auch.
"Wenn das noch weiter eskaliert, schreite ich ein.", sagte sie daher an Ethan gewandt.
Als die Schulleiterin, ihre ehemalige Verwandlungslehrerin, den Saal betrat nickte sie ihr zu. "Guten Morgen, Minerva.", begrüßte sie ihre Vorgesetzte, widmete sich dann aber wieder ihrem Frühstück. Ein Brot, bestrichen mit Butter und Honig und ihren Kaffee, der ihr heute den Tag rettete.

_________________

Phoebe Beecroft...:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Weasley-Zwilling
avatar

» Anzahl der Beiträge : 135
» Galleonen : 39
BeitragThema: Re: Große Halle   Mi Aug 31, 2016 8:53 pm



Auf Zawis Antwort hin, warf er nur ein:“ Und wie ich mich darüber freue!“, zurück und lachte. Er verstummte allerdings im nächsten Moment, als er sah wie der weißhaarigen ein paar Tränen über das Gesicht liefen. Georges Mund ging kurz auf und wieder zu, da er nicht wusste, was er sagen sollte, als auf einmal Vica, die Schwester von Zawadi, mit der sie sich warum auch immer gut verstanden tränen überströmt aus der Halle lief. Die Braunen Augen des Griffindors schnellten zur Tür, als Zawi ebenfalls aufsprang um ihr zu folgen. Er bemerkte den Blick seines Bruders und die Worte, die in der selben Stimme wie die seine aus dessen Mund kamen. Allerdings, war der Weasley Zwilling sowieso im selben Moment auf gesprungen, und eilte den beiden Mädchen nun mit seinem Ebenbild hinterher. Als er gerade die Halle verlassen wollte, konnte er, da ihm Fred netter weise die peinliche Situation beinahe mit der Schulleiterin zusammen zu laufen abgenommen hatte, dieser ausweichen. Er murmelte ein kurzes “Morgen, Professor..“ eher er schnellen Schrittes weiter ging.

Erwähnt: Zawi, Fred,Vica, McGonagall
Angesprochen: Zawi

---> Eingangshalle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Halbblutprinz
avatar

» Anzahl der Beiträge : 3
» Galleonen : 6
BeitragThema: Re: Große Halle   Fr Sep 02, 2016 5:36 pm



Snape ging flotten Schrittes durch die Gänge des Schlosses. Das pochende Dunkle Mal unter seinen schwarzen Ärmeln versteckt, mit den Gedanken, dass der Dunkle Lord immer stärker wurde beschäftigt. Der schwarzhaarige Professor durchschritt die Eingangshalle, in welcher sich die Weasleyzwillinge und die beiden Burgessschwestern aufhielten. Er hatte noch nie für einen der vier wirklich eine Sympathie gehegt, weshalb er auch nicht stehen blieb. Nun erreichte er die Große Halle und ging nun etwas langsamer zwischen Hufflepuff und Gryffindortisch bis vor zum Lehrertisch. Er nahm am rechten Ende der Tafel Platz und beobachtete mit seinen schwarzen Augen das Geschehen. Mit einem zufriedenen Gefühl sah er wie Draco seinen Lieblingsschüler Mr. Lovecroft in die Zangen genommen hatte. Dieser Hufflepuff nervte ihn schon seit längerem. Nie passte er auf, geschweige denn merkte er sich etwas. Der Vergleich mit einem Stein wäre vielleicht angebracht, doch auch das war nicht ganz die Wahrheit. Vielleicht wäre ja Fliege besser? So nervig war er alle mal...

Angesprochen: /
Erwähnt: Vyvyan, Weasleyzwillinge, Burgessschwestern, Voldemort, Draco

_________________
[center]
Snape mit seinem Patronus:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Weasley
avatar

» Anzahl der Beiträge : 74
» Galleonen : 18
BeitragThema: Re: Große Halle   Fr Sep 02, 2016 6:44 pm



Ron hatte nun Hermine bis in die Große Halle geschleift und war dabei kurz an seinen zwei Brüdern Fred & George vorbei gekommen. Durch seinen Kopf ging kurz der Gedanke sich bei den Beiden für  ihre vorherige Aktion auszukotzen, entschied sich dann aber für dass essen und hatte schnell die Eingangshalle verlassen. Mit schnellen Schritten Hermine immer noch an der Hand haltend ging er zu ihrem gewohnten Platz und ließ sich auf der Bank nieder. Erst jetzt ließ er die Hand der Gryffindor los um sich etwas zu trinken einzuschenken und zwei Kürbiskuchenstücke auf seinen Teller zu laden und auch sogleich in das erste hinein zu beißen. Er sah kurz zu Hermine, ehe sein Blick zu den Toren der Halle schnellte durch welche gerade Harry die Halle betrat. Sein bester Freund war mit wenigen Schritten bei ihnen angekommen und leiß sich auch sogleich neben dem Rothaarigen nieder. „Das du so schnell kommst hätte ich jetzt auch nicht erwartet Harry.“, meinte der Weasley und grinste den Jungen mit den schwarzen Haaren an. Kurz wanderte sein Blick noch zum Lehrertisch, auf welchem die meisten Professoren schon Platz genommen hatten, dann wand er sich jedoch wieder seinem Essen zu.

Erwähnt: Hermine, Fred & George, Harry
Angesprochen: Harry

_________________
Eigetlich können wir uns ganz gut leiden:
 
He is so good, isn't he?:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

» Anzahl der Beiträge : 16
» Galleonen : 48
BeitragThema: Re: Große Halle   So Sep 04, 2016 5:12 pm

Ruby Hawking



Die Schulleiterin freute sich über die freundlichen Worte ihrer Kollegen und als ihr werter Kollege Severus sich nun auch an den Tisch setzte, machte sie noch schnell einen Schluck von ihrem Kaffee und stand dann auf. Langsam ging sie vor zu der goldenen Eule, dem Platz wo ihr Vorgänger auch immer gestanden hatte und räusperte sich kurz. Sie blickte durch die Große Halle und hob dann ihre Stimme an. Sie zückte ihren Zauberstab und mithilfe des Zaubers „Soronus„ sagte sie: „Ich würde Sie bitte kurz um Ihre Aufmerksamkeit bitten!“ Und tatsächlich kehrte Ruhe ein. Ohne ihren Zauberstab sprach sie nun weiter: „Wie Sie sicher schon alle wissen, wird es dieses Jahr einen Weihnachtsball geben und da noch einige Vorbereitungen getroffen werden müssen und Sie sicher auch noch nicht alle Dinge wie Kleider, Partnersuche oder Tanztraining erledigt habt, haben wir uns dafür entschieden Ihnen eine schulfreie Woche zukommen zu lassen.“ Sie sah erfreute Gesichter in den Reihen der Schüler und sprach somit weiter: „Es wird in dieser Woche außerdem Tanzstunden geben, welche Sie besuchen können. Ich bitte Sie wirklich dieses Angebot auch zu nützen. Für dieses Training haben sich meine geschätzten Kollegen Ethan Phoenix und Phoebe Beecroft bereiterklärt es durchzuführen.“ Sie blickte noch einmal durch die große Halle: „ Jedoch wird dieser Morgen auch von düsteren Neuigkeiten erschüttert. Ein Gryffindorschüler namens Jason McMillan ist seit heute morgen spurlos verschwunden. Ich glaube es ist kein Geheimnis, dass Voldemort oder einer seiner Anhänger etwas damit zu tun hat. Deshalb bitten wir alle Schüler, nicht mehr alleine den Gemeinschaftsraum zu verlassen und ich erinnere erneut an das Verbot den Verbotenen Wald zu betreten. In Zeiten wie diesen, könnte einem so eine Tat das Leben kosten.“ Ihre Stimme war ernst, doch jetzt hellte sich ihre Miene wieder auf. „Ich wünsche Ihnen allen noch einen Guten Morgen und eine schöne schulfreie Woche.“ Mit diesem Worten begab sie sich wieder zurück an ihren Platz und biss erneut von ihrem Croissant ab.

Angesprochen: alle die in der Großen Halle sind
Erwähnt: Ethan, Phoebe, Severus, Jason, Voldemort, Dumbledore
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Everybody's Darling
avatar

» Anzahl der Beiträge : 76
» Galleonen : 88
BeitragThema: Re: Große Halle   So Sep 04, 2016 5:57 pm



Matthew war froh, dass der Treiber bereit war heute zum Training zu erscheinen. Bei Álvaro konnte man da nie wissen, doch in diesem Fall ging es ja um das Match gegen Slytherin und sie wollten ja einen guten Start in die Saison einlegen. Als McGonagall auf einmal vortrat und um Ruhe bat, blickte der Vertrauensschüler interessiert nach vorne. Sie sprach als erstes über den Weihnachtsball und als sie erwähnte, deshalb eine schulfreie Woche einzuschieben, grinste Matthew erfreut. So hätten sie mehr Zeit fürs Quidditchtraining. Auch die Nachricht über die Tanzstunden erfreuten ihn: So könnte diesmal wenigstens mal jeder tanzen. Doch dann kam - etwas unerwartet - die Nachricht von Jasons Verschwinden. Er wusste es schon, trotzdem schockierte es ihn, wie einfach die Schulleiterin die Tatsachen aussprach. Aber sie war nun mal - keine Person die lange um den heißen Brei herumredete.

Angesprochen: /
Erwähnt: Álvaro, McGonagall, Jason
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Große Halle   

Nach oben Nach unten
 
Große Halle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die große Halle
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Meduseld ~ die goldene Halle (Thronsaal)
» habe meine große Liebe vergrault........

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Something's in the Dark :: Magic World :: Hogwarts :: Schloss :: Erdgeschoss-
Gehe zu: